Aus der Kategorie: ICH HAB’S DIR JA GESAGT

a person holding a cellphone with logo on the screen

WHATSAPP

Beliebtester Messenger, mehr als einer halben Milliarde Nutzer, damals aufgekauft von Meta aka. Facebook.
Wofür ist Facebook bekannt? Richtig, nur noch Rentner nutzen Facebook.
Wofür ist Facebook nicht bekannt? Für das Einhalten von Datenschutz, Richtlinien und vor allem sicheren speichern von wichtigen Daten wie die Telefonnummer.

WAS IST PASSIERT?

Seit Mitte November stehen in einem Hacker Forum die Daten von einer halben Milliarde Menschen zum Verkauf, darunter die Telefonnummern von 6 Millionen deutschen Nutzern. Ein Hacker hat sich Zugriff auf die Server des WhatsApp Dienstes verschafft und diese stehlen können.
Das muss man sich mal überlegen: ein Multi Milliarden Börse-Unternehmen schafft es wiederholt nicht, die Daten seiner Nutzer zu schützen. Ist ja nicht das erste Mal, dass sowas passiert. Allen voran Facebook wurde oft „Opfer“ solcher Datenentwendungen in der Vergangenheit. Haben die nicht draus gelernt?

WAS PASSIERT JETZT?

Vermutlich erstmal nichts. Solche Daten werden oft von Leuten gekauft, die dann automatisierte SMS, E-Mails oder sonstige Nachrichten versenden, mit Spamlinks und Viren. Wie immer gilt natürlich auf solche Nachrichten, die von unbekannten Nummern stammen, weder zu antworten noch auf irgendwelche Links zu klicken.

FAZIT

Viele Jahre habe ich kein WhatsApp genutzt, genau wegen solcher Dinge. Ich hab quasi nur drauf gewartet, dass sowas passiert, seit der Kauf von WhatsApp durch Facebook durch war.
Viele verstanden es nicht, wieso ich mich gegen WhatsApp stellte, diese endlosen Debatten à la: „wAs WoLlEn dIe ScHoN mIt mEiNeN DaTeN? – beim nächsten Virus auf Smartphone oder PC durch unüberlegtes Öffnen von Nachrichten oder Anrufen weißt Du dann, was die wollen.
Besonders kritisch sehe ich es bei der älteren Generation, die sich damit immer weniger befasst (völlig zurecht) und so leichtes Ziel solcher Attacken wird.

Alternativ würde ich, aus persönlicher Erfahrung, Threema als Messenger App empfehlen. Die kostet paar Cent, Server stehen in der Schweiz und ist einfach nur gut.

Falls Du keinen Beitrag mehr verpassen magst:

Cheers xxx

Scroll to top

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

%d Bloggern gefällt das: